„Rössle“ – Denkmalobjekt in Filderstadt Bonlanden

StartseiteObjekte im Bau„Rössle“ – Denkmalobjekt in Filderstadt Bonlanden

„Rössle“ – Denkmalobjekt in Filderstadt Bonlanden

„Rössle“ – Denkmalobjekt in Filderstadt Bonlanden

Im Bau – Abverkauft

Der historische Gasthof „Rössle“ inmitten des Ortsteils Bonlanden / Filderstadt wird saniert und in 6 moderne Eigentumswohnungen umgewandelt. Das Denkmalschutzobjekt bietet durch siene Sonder-Afa dem Steuerzahler die Möglichkeit der Umwandlung von Steuern in Eigentum.

Wohnfläche ca. Auf Anfrage
Zimmer Auf Anfrage
Ausstattung hochwertig
Garage / Stellplatz Auf Anfrage
Kaufpreis auf Anfrage

Detaillierte Informationen erhalten Sie von uns auf Anfrage.

Bautagebuch

KW 08

Restliche Stichbalken eingesetzt

Arbeiten am Dachstuhl werden fortgesetzt.

KW 06

Die Holzarbeiten werden fortgesetzt

Balken für Balken wird überprüft und entsprechend saniert oder ersetzt.

KW 04

Holzbalken werden saniert

und statisch nicht mehr belastbares Holz ausgeschnitten. Die Anschlüsse und Auflager werden gesäubert und neues Holz gem. den statischen Anforderungen eingebaut.

KW 49

Abstüzung der Balken

In allen Geschossen und weiterer Abbau der statisch nicht belasteten Holzes und der Schüttungen. Unter Berücksichtigung der Denkmalauflagen ist die Sanierung in vollem Gang.

KW 46

Nun geht’s voran

Nachdem das Denkmalamt die Tätigkeiten auf der Baustelle sozusagen lahmgelegt hatte, kann es nun voran gehen.

KW 23

Entkernung

des denkmalgeschützen Objektes ist in vollem Gange

Oktober 2013

VOR Sanierung

Der Gasthof Rössle hier vor der Sanierung.

Planung

Ansichten und Planung

Hier sehen Sie die geplanten Ansichten und Grundrisse, welche die Grundlagen zu den Sanierungsmaßnahmen bilden.

Presseecho & Informationen

Derzeit liegen keine Presseartikel zu diesem Objekt vor.

Badenkurier

„Großbaustelle an der Bachgasse“

23. November 2015

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

http://www.badenkurier.info/artikel