DD- „Felsenkeller“ Tharandter Straße 106/108

StartseiteAllgemein, Objekte im BauDD- „Felsenkeller“ Tharandter Straße 106/108

DD- „Felsenkeller“ Tharandter Straße 106/108

„Felsenkeller“ ehemaliger Fuhrpark in Dresden

Im Verkauf

In dem reizvollen Denkmalensemble, welches in den 1920er Jahren als Fuhrpark der ehemaligen Felsenkeller-Brauerei errichtet wurde, entstehen in 7 Gebäuden auf bis zu 3 Etagen 32 aufwendig sanierte Wohnungen zwischen ca.37 und 114 m². Alle 2- bis 5-Zimmer-Wohnungen werden hochwertig mit Fußbodenheizung, Echtholzparkett und teilweise Sonnenterrassen oder Balkonen ausgestattet.

Wohnfläche ca. 37 – 114 qm
Zimmer 2 bis 5
Ausstattung hochwertig
Stellplatz zu jeder WE
Kaufpreis Auf Anfrage

Detaillierte Informationen erhalten Sie von uns auf Anfrage.

Bald kann geheizt werden!

2019 KW 35

Im Haus 2 sind die Heizschleifen und die Steuerung der Fußbodenheizung gelegt bzw. montiert.

Als nächstes wird der Estrich gegossen.

Der Sockelbereich für die Terrassen der Wohnungen in Haus 2 wird mit mehrlagigen Bitumenanstrichen vor Feuchtigkeit geschützt.

Wow! Haus 1 und 2 sehen schon richtig elegant aus!

2019 KW 31 +32

Die Fassadearbeiten an Haus 1 und 2 sind abgeschlossen. Man könnte meinen einziehen zu können.

Die beiden Häuser geben einen Vorgeschmack auf das zu erwartende Gesamtergebnis des Felsenkeller-Ensemble.

Haus 4 ist ebenfalls bereits verputz. Türen und Fenster sind eingebaut. Hier ist der Innenausbau auch schon im vollen Gang.

Bei den Häusern 5, 6 und 7 gehen Rückbau und Neubau im guten Zusammenspiel unter Vorgabe der Statik.

Bei Haus 6 ist zwischenzeitlich auch der alte Dachstuhl entfernt.

Bei Haus 3 ist der Rückbau abgeschlossen. Hier sind noch einige statische Sicherungsarbeiten im Gang.

Rückbau, Rohbau und Innausbau!

2019 KW 25

Nachdem im Haus 4 auch schon die Fenster eingesetzt sind, schreitet hier auch der Innen- und Trockenausbau voran.

Die sehr aufwändigen Fundamentarbeiten im Haus 5 sind erfolgreich abgeschlossen. Die Fußbodendecke ist nun bei allen Wohnungen fertig.

Die Wohnungsmauern für das EG sind fertig für den Aufbau der Decke für das OG.

Haus 6 und 7 ist der Rohbau im Gang. Fußboden- und Geschossdecken sind schon betoniert.

Bei Haus 3 ist der Rückbau abgeschlossen. Der Rohbau kann beginnen.

Fassade und Dach erstrahlen schon in neuem Glanz!

2019 KW 24

Beim Haus 1 und 2 sind die Dach und Fassadenarbeiten nahezu abgeschlossen.

Sogar die Haustüren sind schon eingebaut. Nun läuft der Innenausbau.

Wendeltreppen im Haus 2 und die helle Dachwohnung in Haus 1 lassen jetzt schon die Attraktivität der Wohnungen erkennen.

Haus 1 und 2 bekommen das Dach eingedeckt!

2019 KW 18 – 20

Nachdem separat gefertigte Rundgauben und Dachfenster eingesetzt sind, bekommen Haus 1 und 2 das Dach gedeckt.

Handwerklich gut und im Detail schön gemacht!

Bei Haus 1 ist der Außenputz fast fertig. Auch hier sieht man, dass hier im Detail sehr professionell gearbeitet wird.

In Haus 6 ist die Betondecke des 1. OG fertiggestellt.

In Haus 4, sieht man den hölzernen Dachstuhl in seinem gesamten Aufbau.

Alle sieben Häuser sind in Arbeit!

2019 KW 14 – 17

Haus 1 bekommt nach dem Innenputz nun den Außenputz. Auch bei Haus 2 erfolgen die Außenputzarbeiten.

In Haus 5 haben jetzt alle Wohnungen das Bodenniveau erreicht, die Bodenplatten sind betoniert die Wohnungswände werden hochgemauert.

In Haus 6 und 7 werden Boden und Geschoßdecken betoniert und Wohnungswände gemauert.

Haus 3 wird sehr sorgfältig, Stück für Stück rückgebaut und statisch abgesichert.

Rückbau, Rohbau, Innenverputz!

2019 KW 13

In dem Häuser-Ensemble in der Tharandter Str. sieht man nun fast alle Stufen des Baufortschittes.

Haus 3 erlebt einen deutlichen Rückbau, in den Häusern 5-7 trifft man auf Rück- und Rohbau

und in den Häusern 1 und 2 sind bereits Verputz und Fußbodenaufbauarbeiten im Gang.

Auch die Kanalanschlussarbeiten vor den Häusern 1 u. 2 sind schon wieder verfüllt.

Im Haus 4, 5 und 6 sind Rohbauarbeiten – Mauern, Böden und Decken in Bearbeitung.

An allen Häusern wird nun gearbeitet!

2019 KW 11

Haus 3 ist nun abgedeckt, Dachstuhl wird entfernt. Die Rückbauarbeiten beginnen.

In Haus 1 und 2 sind die Trockenbau- und Installationsarbeiten in Arbeit.

Bei Haus 2 wurden die Tür- und Fensterausschnitte in Richtung Terrasse fertiggestellt und das Bodenniveau für den Terrassenboden aufgefüllt

und die Rundgauben sind geliefert.

Im Haus 4, 5 und 6 sind Rohbauarbeiten – Mauern, Böden und Decken in Bearbeitung.

Innenausbau im Haus 1 und 2.

2019 KW 10

Im Haus 1 und 2 stehen schon die meisten Innenwände. Weitere Wände werden im Trockenausbau gefertigt.

Die Technikschächte sind für die Verkleidung vorbereitet. Die Gipskartonplatten liegen schon für die Montage bereit.

Im Haus 4 werden die Balken für die Decke eingezogen, werden das Haus 3 rückgebaut wird.

Die Balken für den Dachaufbau werden geliefert!

2019 KW 09

Die Balken und T-Träger für den Dach- und Deckenaufbau für Haus 4 und 5 werden angeliefert.

An der Balkon-/Terrassenseite von Haus 2 ist das Erdreich abgegraben.

In Haus 1 sind schon die Sanitär-Vorwand-Installationen gesetzt.

Die Stahlträger liegen bereit!

2019 KW 05

Für den Innenausbau von Haus 2 liegen die Stahlträger schon bereit. Die Eingangsportale und die Innenwände sind gemauert. In Haus 5 sind die Vorbereitungsarbeiten für den Stahlbetonfußboden in Arbeit. Die Stahlmatten sind eingelegt und die Stützstatik  für die Säulen fertig.

Es kann betoniert werden.

Arbeiten rund um Haus 2

2019 KW 05

Das Erdreich auf der Westseite von Haus 2 wird abgetragen. Hier werden die Balkone mit den kleinen Gartenstücken entstehen.

Der Roh- und Innenausbau geht zügig voran. Zu erkennen sin auch schon die Eingangsportale von Haus 2.

Die Stahlträger liegen bereit!

2019 KW 07

Für den Innenausbau von Haus 2 liegen die Stahlträger schon bereit. Die Eingangsportale und die Innenwände sind gemauert. In Haus 5 sind die Vorbereitungsarbeiten für den Stahlbetonfußboden in Arbeit. Die Stahlmatten sind eingelegt und die Stützstatik  für die Säulen fertig.

Es kann betoniert werden.

Die Stahlträger liegen bereit!

2019 KW 07

Für den Innenausbau von Haus 2 liegen die Stahlträger schon bereit. Die Eingangsportale und die Innenwände sind gemauert. In Haus 5 sind die Vorbereitungsarbeiten für den Stahlbetonfußboden in Arbeit. Die Stahlmatten sind eingelegt und die Stützstatik  für die Säulen fertig. Es kann                      betoniert werden.

Jetzt wird gemauert.

2019 KW 04

Im Haus 2 ist die Bodenplatte fertigt. Jetzt werden die Mauern für die neuen Wohnungen hochgezogen.

Trotz Winter wird voll gearbeitet.

Fenster und Boden

2019 KW 03

Haus 1 bekommt jetzt Fenster, während Haus 2 die Fußbodendecke betoniert bekommt. Ebenso werden in Haus 5 die ersten Segmente des Stahlbetonfußboden betoniert. Da sind Teamarbeit und Gummistiefel angesagt. Vor dem Haus 2 sind auch schon die Mulden für die Fundamente für das Außengeländer der Wohnungszugänge ausgehoben

Großbaustelle Felsenkeller Dresden

2018 KW 49

Die Häuser 1 und 2 haben bereits neue Dachstühle und zum Teil neu Stahlbetondecken  und –böden. Auch neue Innenwände stehen im Haus 1. Der Rohbau ist jetzt auch in den Häusern 2, 4 und 5 im Gange. Im Haus 6 und 7 sind Rückbauarbeiten angesagt. Der Boden im Haus 5 wird ausgehoben. Um die Statik des Gebäudes während der Aushubarbeiten  zu sichern, sind Stützkonstruktionen an den Säulen notwendig. So geht Stück um Stück weiter.

Zur rechten Zeit

2018 KW 47

Die Dachstühle sind soweit fertig und es kann damit begonnen werden die Dächer zu schließen.

Dachstühle

2018 KW 45

sind fast fertiggestellt.

Zimmermänner

2018 KW 43

und Rohbauer sind gleichwohl aktiv.

Von OBEN

2018 KW 39

Einzigartige Bilder aus der Vogelperspektive geben Einblick in die Baustelle. Aber nicht nur am Dachstuhl der einzelnen Häuser wird gearbeitet. Auch im Innern geht es an vielen Stellen weiter.

Decken

2018 KW 38

werden weiter eingezogen und gegossen. in den nächsten Bauabschnitten wird der Dachstuhl abgetragen.

Stück für Stück

2018 KW 34/35

Während im einen Trakt Wände im Erdgeschoss gezogen werden, damit dort die Decke aufgesetzt werden kann, werden im anderen Haus die Bodenplatten gegossen und ein neuer Dachstuhl wird gesetzt.

Rückbau Dach

2018 KW 30/31

Parallel zu den laufenden Arbeiten wird am nächsten Gebäude das Dach rückgebaut

Der „Deckel“ ist drauf

2018 KW 29/30/31

Das EG ist geschlossen die eigentliche Decke wird armiert und gegossen

Bodenplatte fertig

2018 KW 27/28

Nachdem die Bodenplatte fertig gegossen ist geht es an den AUFBAU der neuen Grundrisse

Böden – Decken – Wände

2018 KW 26

Eine Menge Arbeit steckt hinter dem Aufbau und der Umsetzung der neune Grundrisse.

Rückbau Dach

2018 KW 22/23

Das Dach ist rückgebaut und im Innern des Gebäudes weden Stützen und Unterzüge vorbereitet

Entkernung abgeschlossen

2018 KW 20

Jetzt geht es mit der Sanierung los. Gerüst steht. Material wird angeliefert

Viel Arbeit

2018 KW 07

doch das Ergebnis lässt sich sehen. Die Entkernung zeigt Ergebnisse.

Entkernung geht weiter

2018 KW 04

Die Entkernung in den Bauabschnitten 1 und 2 geht weiter voran. Der Putz kommt von den Wänden, die Decken werden freigelegt

Entkernung BA 2 und BA 3

2018 KW 02

Auch im 2. und 3. Bauabschnitt wurde mit der Entkernung begonnen.

Entkernung

KW 50

Der Putz ist von den Wänden, die Böden entfernt. Hartnäckig sind die betonierten Gruben des ehemaligen Fuhrparks der Brauerei.

Entkernung beginnt

KW 49

Die Entkernung des 1. Bauabschnittes hat begonnen.

Gerüst am 1. Bauabschnitt

KW 48

Jetzt da Platz geschafft wurde kann das Gerüst am 1. BA bereits gestellt werden. Auch Container für die Entkernung stehen schon bereit.

Die ersten Arbeiten sind im Gange

KW 46

Im und um das Gelände wurde gerodet um so die Voraussetzungen zur Einrichtung der Baustelle zu schaffen

Ein Blick in die ZUKUNFT

Hier finden sie eine Auswahl an unverbindlichen Visualisierungen des Architekten

Presseecho & Informationen

Derzeit liegen keine Presseartikel zu diesem Objekt vor.

Badenkurier

„Großbaustelle an der Bachgasse“

23. November 2015

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

http://www.badenkurier.info/artikel