DD- „Felsenkeller“ Tharandter Straße 106/108

StartseiteAllgemein, Objekte im BauDD- „Felsenkeller“ Tharandter Straße 106/108

DD- „Felsenkeller“ Tharandter Straße 106/108

„Felsenkeller“ ehemaliger Fuhrpark in Dresden

Im Verkauf

In dem reizvollen Denkmalensemble, welches in den 1920er Jahren als Fuhrpark der ehemaligen Felsenkeller-Brauerei errichtet wurde, entstehen in 7 Gebäuden auf bis zu 3 Etagen 32 aufwendig sanierte Wohnungen zwischen ca.37 und 114 m². Alle 2- bis 5-Zimmer-Wohnungen werden hochwertig mit Fußbodenheizung, Echtholzparkett und teilweise Sonnenterrassen oder Balkonen ausgestattet.

Wohnfläche ca. 37 – 114 qm
Zimmer 2 bis 5
Ausstattung hochwertig
Stellplatz zu jeder WE
Kaufpreis Auf Anfrage

Detaillierte Informationen erhalten Sie von uns auf Anfrage.

Neue Wege und Gärten!

2020 KW 41

Vor Haus 7 und 6 wird die neue Wegeanlage gebaut.

Auf der Rückseite der beiden Häuser wird der Garten angelegt.

Frische gute Erde ist die Grundlage für den neuen Rasen der angesät wird.

Das Gelände zwischen den Häusern 3, 4, 5, 6 und 7 wird neu modelliert.

In Haus 3 wird das Dachgeschoss innen ausgebaut

Richtfest für Haus 3!

2020 KW 36+37

Bei Haus 3 steht der Dachstuhl und es wird Richtfest gefeiert!

Haus 7 wurde übergeben und ist schon bezogen.

Die Häuser 5 und 6 wurden die aufbereiteten Garagentore als Trennwände montiert und der Innenausbau geht zügig voran.

Es wird gewohnt, es wird gebaut!

2020 KW 31

In den Häusern 1, 2 und 3 wird schon richtig gewohnt, mit Gartenmöbeln und Grills auf der Terrasse.

In den Häusern 5 und 6 schreitet der Innenausbau zügig voran, alles sehr individuell und maßgenau.

Haus 3, hat zwischenzeitlich das 2. OG erreicht und steht in voller Höhe auf dem Grundstück.

Haus 7 steht vor der Übergabe. Die Wohnungen sind fertiggestellt und das Treppenhaus überzeugt in seiner Umsetzung.

Die eine Hälfte der Gesamtanlage ist fertig!

2020 KW 27+28

Die Häuser 1, 2 und 4 sind bereits fertig und vermietet. Ebenso fertiggestellt der Abstellraumschuppen, die Wegeanlage und die Parkplätze. Jetzt sind die Landschaftsgärtner an der Reihe.

Bei den Häuser 5, 6 und 7 sind die Vorbereitungsarbeiten für die Außenanlage fast schon abgeschlossen.

Während in den Häusern 5 und 6 noch der Innenausbau auf dem Plan steht, ist Haus 7 nahezu übergabebereit.

Wow – man könnte meinen, das ist eine Ferienanlage!

2020 KW 26 – Außenanlagen

Eine Landschaftsgestaltung liebevoll, detailverliebt und handwerklich hervorragend umgesetzt. Man könnte meinen, man befindet sich in einer Ferienanlage oder auf dem Gelände eines Hotels.

Der Mix aus Natursteinmauern, Pflastersteinbelägen und einer eleganten Gartenmauer, verleihen der Wohnanlage Charme und Chic.

Restaurierung auf höchstem Niveau!

2020 KW 25+26

Das Haus 7 nähert sich seinem Finish. Ein mit dem Denkmalamt abgestimmtes Farbkonzept im Treppenhaus, versetzt einen in Jahr 1900.

Im Haus 5 werden Wände gesetzt, Strom- und Heizungsleitungen verlegt. Das Dach ist erneuert und Lichtkuppeln gesetzt.

Im Haus 5 geht der Innenausbau voran. Die Treppenaufgänge und die Trockenbauwände sind gesetzt.

Bei Haus 6 sind Fassade, Dach, Fenster und Türen fertiggestellt. Gartenseitig wird der Untergrund für die Terrassen vorbereitet.

Weiter gehts!

2020 KW 24

Haus 3 – nun wird die Decke im 1.OG betoniert. Schon hat man eine schöne glatte Oberfläche auf die das nächste Stockwerk aufgebaut werden kann.

Im Haus 5 sind nun Elektro- und Sanitärinstallationen an der Reihe. Auch die Steuerelemente für die Fußbodenheizung sind montiert.

Haus 5 und 7 machen äußerlich schon einen fertigen Eindruck.

Es geht voran!

2020 KW 22

Haus 3 ist jetzt bis zum 1. OG hochgemauert und die Stützkonstruktion fürs betonieren der Decke ist fertig.

Im Haus 5 geht der Innenausbau voran. Die Treppenaufgänge und die Trockenbauwände sind gesetzt.

Die Gartenseite bei Haus 6 wird die Oberfläche abgetragen, damit die neuen Gartenanlage entstehen kann.

Haus 5 sieht teilweise schon bezugsfertig aus. Bodenbeläge, Türen, Sanitäreinrichtungen und Haustechnik und sind größtenteils verlegt bzw. eingebaut.

Die Gesamtanlage nimmt Form an!

2020 KW 20 + 21

Natursteinmauern, modellierte Landschaft, Parkplätze und Gebäude verschmelzen Stück für Stück zu einen beeindruckenden Gesamtwerk. Eigentlich kann man es gar nicht mehr erwarten, bis alles fertiggestellt ist.

Haus 1, 2 und 4 sind schon bewohnt und sind schon Schmuckstücke. Man kann wirklich zuschauen wie es Tag für Tag „wächst“.

Die Lücke wird geschlossen!

2020 KW 18 +19

Haus 5 bekommt einen neuen Dachaufbau, mit Dachfenster und Isolation. Somit kann Haus 5 an Haus 4 und 6 angedockt werden.

Fast alle Türen und Fenster sind nun in den Häusern 5, 6 und 7 eingebaut.

In Haus 3 wird das 1. OG gemauert.

Auch das Holzhaus für die Abstellräume und für den Flüssiggastank ist fertiggestellt.

Wegeanlage, Stahlbetondecken und Fußbodenheizung – das volle Repertoire der Baugewerke

2020 KW 15+16

Die Wege- und Parkanlage die mit großen Erdbewegungen begleitet sind nehmen sichtbar Formen an.

Haus 4, die OG-Wohnung hat ihren eigenen Eingang.

Haus 3 hat nun eine Stahlbetondecke, das „Fundament“ für die weiteren Obergeschosse.

In den Häusern 6 und 7 sind die Heizschleifen für die Fußbodenheizungen gelegt. Wenn alle Räume soweit sind, wird Estrich gegossen.

Jetzt kann man zusehen wie es „wächst“!

2020 KW 12-13

Im Haus 4 sind die Böden, Bäder und Küchen gefliest und sieht jetzt schon richtig wohnlich aus.

Haus 5 wird mit Haus 6 verbunden und die Ausschnitte für die Dachfenster werden gemacht.

Haus 6 und 7 werden verputzt der Innenausbau, vor allem in den Dachgeschossen hat begonnen.

Die Wände des Erdgeschosses im Haus 3 stehen.

Die Stützmauer der Hofeinfahrt wird mit Natursteinen aufgebaut und läßt ahnen, wie attraktiv die Gesamtanlage wird.

Weiter geht´s

2020 KW 09-10

Das Dach von Haus 6 ist bis auf den Anschlussbereich von Haus 5 eingedeckt. Ebenso sind alle Fenster- und Türelemente in Haus 6 und 7 eingebaut. Der Innenausbau startet nun.

Haus 4 hat nun seinen Zugang für die Wohnung 4.4 (linkes OG).

Der Schuppen für die Abstellräume und den Flüssiggastank ist fertiggestellt.

Im Haus 3 werden nun die Wände des Erdgeschosses hochgemauert.

Haus 4 – 7 Innenausbau, Fenster und Türen

2020 KW 06-07

Haus 4 wirkt äußerlich auch fast schon fertig. Der Innenausbau geht planmäßig voran. Sehr viele Arbeiten sind auch um das Haus sichtbar. Die Hauswand bekommt im Sockelbereich seine Außenabdichtung mit Bitumenfolie und -Anstrich. Balkon und Treppen und Zugänge für die Wohnungen werden montiert.

Haus 5, 6 und 7 sind auch schon mit Fenster und Türenelemente versehen.

Der Schuppen für die Abstellräume wird aufgebaut.

Ein historisches Fundament wird sichtbar!

2019 KW 46 – 48

In Haus 3 wurde mit sehr viel Sorgfalt der Fußboden mit den Fließen entfernt. Jetzt ist die Sicht auf ein historisches Fundament. Man könnte fast meinen, hier finden römische Ausgrabungen statt.

Haus 1 wurde schon übergeben Eigentümer übergeben.

Haus 2 wird Mitte Dezember fertiggestellt und übergeben. Hier finden jetzt noch die letzten Fliesen-, Maler- und Installationsarbeiten statt. Die ein oder andere Küche ist auch schon eingebaut.

Der Hof für Haus 1 und 2 ist wird denkmalgerecht gepflastert.

Im Haus 4 schreitet der Innenausbau zügig voran. Fußbodenheizung und Treppenaufgänge sind hier in Arbeit.

Das Erdreich vor Gebäude 5 und 4 wird abgetragen, Versorungs- / Entsorgungsrohe und Stromkabel werden verlegt.

Bei Haus 6 und 7 sind die Dächer geschlossen und die Lattungen für die Dachplatten sitzen schon.

Und endlich hat die Stadt Dresden die Wohnanlage „Felsenkeller“ an das öffentliche Versorungs-/Entsorgungsnetz angeschlossen

Der erste Bauabschnitt ist bald vollendet!

2019 KW 43 – 45

Haus 1 und 2 hat nun seine Treppenaufgänge und Balkone erhalten. Die Innenarbeiten wie Boden- und Wandfliesen sind erfolgt. Jetzt werden Terrassen, Zufahrten und das Gelände um die beiden Häuser angelegt.

Haus 3 wartet auf die ersten Rohbauarbeiten.

Haus 4 sieht von außen auch schon richtig beeindruckend aus, geziert von der historischen Beschriftung „Kraftwagenpark der Brauerei zum Felsenkeller“

Haus 5 ist der Rohbau auch bald abgeschlossen.

Bei Haus 6 ist der Dachstuhl errichtet.

Auf dem gesamten Gelände sind sehr umfangreiche Erdarbeiten im Gange. Es werden neue Wege und Abwasserkanäle geschaffen. Man kann sagen, dass ganze Gelände wird neu „modelliert“.

Feines Finish und massive Erdarbeiten!

2019 KW 38 – 42

Ein Blick auf Haus 1 und 2 vom Platz des geplanten Abstellräumgebäudes zeigt die handwerklich gelungene Sanierung der Gebäude.

Das Fundament für den Flüssiggastank und für Abstellräume sind fertig.

Die Warmwassertechnik wird eingebaut.

Im Haus 5 sind die zeitintensiven und aufwändigen Fundament und Fußbodenarbeiten für das EG fast fertig.

Rückseitig vom Haus 5 erfolgen Drainagearbeiten.

Im Haus 6 werden die Wohnungstrennwände im Dachgeschoss hochgemauert.

Haus 7 bekommt seine neuen Konturen.

Bald kann geheizt werden!

2019 KW 35

Im Haus 2 sind die Heizschleifen und die Steuerung der Fußbodenheizung gelegt bzw. montiert.

Als nächstes wird der Estrich gegossen.

Der Sockelbereich für die Terrassen der Wohnungen in Haus 2 wird mit mehrlagigen Bitumenanstrichen vor Feuchtigkeit geschützt.

Wow! Haus 1 und 2 sehen schon richtig elegant aus!

2019 KW 31 +32

Die Fassadearbeiten an Haus 1 und 2 sind abgeschlossen. Man könnte meinen einziehen zu können.

Die beiden Häuser geben einen Vorgeschmack auf das zu erwartende Gesamtergebnis des Felsenkeller-Ensemble.

Haus 4 ist ebenfalls bereits verputz. Türen und Fenster sind eingebaut. Hier ist der Innenausbau auch schon im vollen Gang.

Bei den Häusern 5, 6 und 7 gehen Rückbau und Neubau im guten Zusammenspiel unter Vorgabe der Statik.

Bei Haus 6 ist zwischenzeitlich auch der alte Dachstuhl entfernt.

Bei Haus 3 ist der Rückbau abgeschlossen. Hier sind noch einige statische Sicherungsarbeiten im Gang.

Rückbau, Rohbau und Innausbau!

2019 KW 25

Nachdem im Haus 4 auch schon die Fenster eingesetzt sind, schreitet hier auch der Innen- und Trockenausbau voran.

Die sehr aufwändigen Fundamentarbeiten im Haus 5 sind erfolgreich abgeschlossen. Die Fußbodendecke ist nun bei allen Wohnungen fertig.

Die Wohnungsmauern für das EG sind fertig für den Aufbau der Decke für das OG.

Haus 6 und 7 ist der Rohbau im Gang. Fußboden- und Geschossdecken sind schon betoniert.

Bei Haus 3 ist der Rückbau abgeschlossen. Der Rohbau kann beginnen.

Fassade und Dach erstrahlen schon in neuem Glanz!

2019 KW 24

Beim Haus 1 und 2 sind die Dach und Fassadenarbeiten nahezu abgeschlossen.

Sogar die Haustüren sind schon eingebaut. Nun läuft der Innenausbau.

Wendeltreppen im Haus 2 und die helle Dachwohnung in Haus 1 lassen jetzt schon die Attraktivität der Wohnungen erkennen.

Haus 1 und 2 bekommen das Dach eingedeckt!

2019 KW 18 – 20

Nachdem separat gefertigte Rundgauben und Dachfenster eingesetzt sind, bekommen Haus 1 und 2 das Dach gedeckt.

Handwerklich gut und im Detail schön gemacht!

Bei Haus 1 ist der Außenputz fast fertig. Auch hier sieht man, dass hier im Detail sehr professionell gearbeitet wird.

In Haus 6 ist die Betondecke des 1. OG fertiggestellt.

In Haus 4, sieht man den hölzernen Dachstuhl in seinem gesamten Aufbau.

Alle sieben Häuser sind in Arbeit!

2019 KW 14 – 17

Haus 1 bekommt nach dem Innenputz nun den Außenputz. Auch bei Haus 2 erfolgen die Außenputzarbeiten.

In Haus 5 haben jetzt alle Wohnungen das Bodenniveau erreicht, die Bodenplatten sind betoniert die Wohnungswände werden hochgemauert.

In Haus 6 und 7 werden Boden und Geschoßdecken betoniert und Wohnungswände gemauert.

Haus 3 wird sehr sorgfältig, Stück für Stück rückgebaut und statisch abgesichert.

Rückbau, Rohbau, Innenverputz!

2019 KW 13

In dem Häuser-Ensemble in der Tharandter Str. sieht man nun fast alle Stufen des Baufortschittes.

Haus 3 erlebt einen deutlichen Rückbau, in den Häusern 5-7 trifft man auf Rück- und Rohbau

und in den Häusern 1 und 2 sind bereits Verputz und Fußbodenaufbauarbeiten im Gang.

Auch die Kanalanschlussarbeiten vor den Häusern 1 u. 2 sind schon wieder verfüllt.

Im Haus 4, 5 und 6 sind Rohbauarbeiten – Mauern, Böden und Decken in Bearbeitung.

An allen Häusern wird nun gearbeitet!

2019 KW 11

Haus 3 ist nun abgedeckt, Dachstuhl wird entfernt. Die Rückbauarbeiten beginnen.

In Haus 1 und 2 sind die Trockenbau- und Installationsarbeiten in Arbeit.

Bei Haus 2 wurden die Tür- und Fensterausschnitte in Richtung Terrasse fertiggestellt und das Bodenniveau für den Terrassenboden aufgefüllt

und die Rundgauben sind geliefert.

Im Haus 4, 5 und 6 sind Rohbauarbeiten – Mauern, Böden und Decken in Bearbeitung.

Innenausbau im Haus 1 und 2.

2019 KW 10

Im Haus 1 und 2 stehen schon die meisten Innenwände. Weitere Wände werden im Trockenausbau gefertigt.

Die Technikschächte sind für die Verkleidung vorbereitet. Die Gipskartonplatten liegen schon für die Montage bereit.

Im Haus 4 werden die Balken für die Decke eingezogen, werden das Haus 3 rückgebaut wird.

Die Balken für den Dachaufbau werden geliefert!

2019 KW 09

Die Balken und T-Träger für den Dach- und Deckenaufbau für Haus 4 und 5 werden angeliefert.

An der Balkon-/Terrassenseite von Haus 2 ist das Erdreich abgegraben.

In Haus 1 sind schon die Sanitär-Vorwand-Installationen gesetzt.

Die Stahlträger liegen bereit!

2019 KW 05

Für den Innenausbau von Haus 2 liegen die Stahlträger schon bereit. Die Eingangsportale und die Innenwände sind gemauert. In Haus 5 sind die Vorbereitungsarbeiten für den Stahlbetonfußboden in Arbeit. Die Stahlmatten sind eingelegt und die Stützstatik  für die Säulen fertig.

Es kann betoniert werden.

Arbeiten rund um Haus 2

2019 KW 05

Das Erdreich auf der Westseite von Haus 2 wird abgetragen. Hier werden die Balkone mit den kleinen Gartenstücken entstehen.

Der Roh- und Innenausbau geht zügig voran. Zu erkennen sin auch schon die Eingangsportale von Haus 2.

Die Stahlträger liegen bereit!

2019 KW 07

Für den Innenausbau von Haus 2 liegen die Stahlträger schon bereit. Die Eingangsportale und die Innenwände sind gemauert. In Haus 5 sind die Vorbereitungsarbeiten für den Stahlbetonfußboden in Arbeit. Die Stahlmatten sind eingelegt und die Stützstatik  für die Säulen fertig.

Es kann betoniert werden.

Die Stahlträger liegen bereit!

2019 KW 07

Für den Innenausbau von Haus 2 liegen die Stahlträger schon bereit. Die Eingangsportale und die Innenwände sind gemauert. In Haus 5 sind die Vorbereitungsarbeiten für den Stahlbetonfußboden in Arbeit. Die Stahlmatten sind eingelegt und die Stützstatik  für die Säulen fertig. Es kann                      betoniert werden.

Jetzt wird gemauert.

2019 KW 04

Im Haus 2 ist die Bodenplatte fertigt. Jetzt werden die Mauern für die neuen Wohnungen hochgezogen.

Trotz Winter wird voll gearbeitet.

Fenster und Boden

2019 KW 03

Haus 1 bekommt jetzt Fenster, während Haus 2 die Fußbodendecke betoniert bekommt. Ebenso werden in Haus 5 die ersten Segmente des Stahlbetonfußboden betoniert. Da sind Teamarbeit und Gummistiefel angesagt. Vor dem Haus 2 sind auch schon die Mulden für die Fundamente für das Außengeländer der Wohnungszugänge ausgehoben

Großbaustelle Felsenkeller Dresden

2018 KW 49

Die Häuser 1 und 2 haben bereits neue Dachstühle und zum Teil neu Stahlbetondecken  und –böden. Auch neue Innenwände stehen im Haus 1. Der Rohbau ist jetzt auch in den Häusern 2, 4 und 5 im Gange. Im Haus 6 und 7 sind Rückbauarbeiten angesagt. Der Boden im Haus 5 wird ausgehoben. Um die Statik des Gebäudes während der Aushubarbeiten  zu sichern, sind Stützkonstruktionen an den Säulen notwendig. So geht Stück um Stück weiter.

Zur rechten Zeit

2018 KW 47

Die Dachstühle sind soweit fertig und es kann damit begonnen werden die Dächer zu schließen.

Dachstühle

2018 KW 45

sind fast fertiggestellt.

Zimmermänner

2018 KW 43

und Rohbauer sind gleichwohl aktiv.

Von OBEN

2018 KW 39

Einzigartige Bilder aus der Vogelperspektive geben Einblick in die Baustelle. Aber nicht nur am Dachstuhl der einzelnen Häuser wird gearbeitet. Auch im Innern geht es an vielen Stellen weiter.

Decken

2018 KW 38

werden weiter eingezogen und gegossen. in den nächsten Bauabschnitten wird der Dachstuhl abgetragen.

Stück für Stück

2018 KW 34/35

Während im einen Trakt Wände im Erdgeschoss gezogen werden, damit dort die Decke aufgesetzt werden kann, werden im anderen Haus die Bodenplatten gegossen und ein neuer Dachstuhl wird gesetzt.